Container

Meine Güte, wir wollten ja nur den Keller ein bisschen aufräumen, bevor alles eingelagert wird. Ich bestellte also einen Container und konnte mir unter 8 Fuß nichts vorstellen. Als der Container dann stand war ich sprachlos: der ist lächerlich groß! Da passt das ganze Haus rein!

Aber tatsächlich offenbarte der Keller fürchterliche Geheimnisse:

Wie die Kartons, die noch, mehr oder weniger unausgepackt, in Ecken auf uns warteten. Oder das Aquarienzubehör, das mich daran erinnert, dass ich seit 8 Jahren keine Fische mehr halte. In dicke Luftnoppenfolie eingepackte Gegenstände, die ich für die Aquarienlampe halte und später finde ich das gleiche nochmal, nur hatte ich nie 2 Stück. Egal! Nicht auspacken, nicht nachgucken, einfach weg.

Diesmal waren wir konsequent. Ich habe mich von wirklich „wichtigen“ Dingen getrennt, selbst von dem Zeugs, das ich unbedingt noch bei Ebay einstellen wollte. Seit nunmehr Jahren…

Und nun ist der Container voll! Schlicht voll!

Cont1

Cont2

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s