Pingxi

Auch heute nur ein kurzes Lebenszeichen!

Wir hatten natürlich überlegt, was man für eine Woche in Taiwan so angucken kann und da sind wir auf die Pingxi-Linie gestoßen. Das ist eine Bahnlinie, die alte Bergwerksdörfer miteinander verbunden hat, hier in der Gegend wurde Kohle abgebaut. Heute ist dies recht touristisch, man kann mit einem Bähnlein fahren, die Tageskarte ist echt günstig.

Das war also unser Programm. Der Morgen begann sehr malerisch, mit herrlich blauem Himmel und um 10.00 Uhr hatten wir schon 34 Grad. Beste Voraussetzungen also für einen erholsamen Tag

Wir hatten ursprünglich vor, bis zum Endbahnhof zu fahren und die Strecke zu Fuß zurückzulaufen, aber wir mussten unbedingt noch auf einen kleinen Berg steigen, das erzähle ich von Pattaya aus, da brauche ich Bilder, um Euch das schön ausmalen zu können!

An jeder Bahnstation kann man Papierballons steigen lassen, auch sehr hübsch!

Gelaufen sind wir nur bis Shifen, dann haben wir den Zug wieder genommen, es wurde schon dunkel! Wir saßen ganz schön müde in dem Zug, ehrlich! Dennoch entstand die Idee noch einen Nachtmarkt zu besuchen, wir haben ja nur eine Woche, gelle!

Der war aber ein bisschen enttäuschend, da hauptsächlich Kleidung verkauft wurde. Und die Damengrößen unter Null passen mir einfach nicht 🙂

So, das wars für Heute! Nächste Woche erzähle ich Euch dann alles nochmal ausführlich und mit Bildern, gelle!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s