Tainan – Mazu Festival

Der Blog ist ein wenig ins Stocken geraten, aber nun beeile ich mich.

Dies ist der letzte Bericht von Taiwan, wir waren in Tainan, der alten Hauptstadt. Hier findet man noch viele Tempel und historische Stätten. Allerdings haben wir in China davon so viele gesehen, dass, ehrlich gesagt, die Spannung ein wenig ausblieb.

Dafür hörten wir immer wieder laute Knallgeräusche, es hörte sich ein wenig an wie Gewehrsalven. Ich fand das ja ein wenig beunruhigend, bis wir den Grund herausfanden: ein riesiger Umzug ging mitten durch die Stadt und was wir hörten, waren die chinesischen Böller, die einfach zu so einem Umzug gehören.

Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen:

t1t2t3
t4t5t6

Der Umzug geht von Tempel zu Tempel und in jedem Viertel werden den Göttern von den Ältesten Geschenke überreicht. Der Umzug geht recht lange, und es ist wirklich verblüffend, wie das alles zwischen dem laufenden Verkehr stattfinden kann.

Auf jeden Fall war es ein tolles Erlebnis! Ein ziemlich lautes dazu, die Musik ist schon sehr speziell! Leider war das Wetter wirklich schlecht, deshalb waren ein paar der Figuren auch in Plastik gehüllt. Damit Ihr Euch ein Bild machen könnt, habe ich Euch ein paar Filmchen angehängt.

Ihr müsst Euch vorstellen, dass ich quasi neben dem Dorfältesten stehe. Er begrüßt die Götter, Geister und Dämonen und sie alle erhalten eine Art Tribut.

Hier seht Ihr wie wilde Drachen Ihre Aufwartung machen:

Hier kommen die Götter! Sie stehen vor dem Ältesten, der sich verbeugt, Geschenke werden übergeben und eine rote Schleife wird am Gewand des Gottes befestigt:

Und noch ein paar Drachen, weil ich die so mag 🙂

Für mich war das der Höhepunkt unserer Reise nach Taiwan überhaupt! Diese Art des Taoismus wird man in Festlandchina wohl nicht oft zu sehen bekommen! Was für ein exotisches Bild!

Es war dazu unser letzter Tag in Taiwan, am nächsten flogen wir schon wieder! Am allerliebsten wäre ich geblieben. Ein Weilchen, ein Jahr oder so! So viele Dinge zu entdecken, so ein nettes Land! Es berührt mich auf eine Art, wie ich es in Thailand einfach nicht erlebe. Nun ja, vielleicht ändert sich das ja noch.

Auf jeden Fall: ich mag Taiwan 🙂

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s