EIn langer Tag

Diesen Tag habe ich mir selbst eingebrockt!!!

Um 10.00 Uhr traf ich mich mit Renate, weil wir die Frauengesprächsrunde nochmals durchsprechen wollten. Gotthard gab uns noch wertvolle Hinweise, wie wir diese Runde gestalten könnten und es gab selbstgebackenen Käsekuchen! Sehr nett 🙂

Danach fuhren wir mit dem Bahtbus zum Tanzen. Elrun hatte mir Gallseife mitgebracht und Brigitte ein lokales Mittel, dass ebenso den Grauschleier aus der Wäsche nehmen kann. Das muss ich unbedingt ausprobieren! Durch das viele Schwitzen sehen meine Blusen nicht mehr so frisch aus.

Anschließend ging es zurück zum Begegnungszentrum. Dort kann man prima essen. Eigentlich liegt der Schwerpunkt auf deutscher Hausmannskost, aber ich esse lieber das Thaiessen. Gekochter Reis, Hähnchen und Gemüse mit Fischsoße. Bei der Hitze möchte ich keine Kartoffelpuffer essen.

Ich habe den Englischunterricht „geerbt“, während Wolfgang, der dies ins Leben rief, in Deutschland verweilt. Es ist ein bisschen schwierig, weil die Wissensstände der Teilnehmer doch weit auseinander liegen.

Danach habe ich mir einen Deutschkurs bei der Lebensgefährtin von besagtem Wolfgang eingehandelt. Sie stammt von den Phillippinen und möchte später in Deutschland Altenpflegerin werden. Aber es war schnell klar, dass der Deutschkurs nur auf Auswendiglernen ausgelegt ist. Die Schüler lernen mit den Fragestellungen des Tests und können dann auf entsprechende Stichworte hin Antworten, die sie auswendig gelernt haben, aufschreiben. Leider versteht die Gute kaum ein Wort und kann keinen Satz selbstständig bilden. Wenn ich mir ansehe, was sie alleine schon für die erste Prüfung, das A1, braucht, dann sehe ich schwarz. Aber gut, ich habe das zugesagt, das mache ich mal für ein paar Wochen, dann sehen wir weiter!

Nun habe ich den Englischunterricht dienstags und donnerstags, Deutschunterricht dienstags und einmal im Monat die Frauengesprächsrunde donnerstags. Mittwochs habe ich Thaiunterricht und montags ist Haushaltstag. Nun bleibt nur der noch Freitag 🙂

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s