Free Spirit Spheres

Als ich diese Baumhäuschen im Internet entdeckte, war ich Feuer und Flamme! Unser ganzer Reiseplan für Kanada erhielt ein paar Korrekturen und eine neue Richtung!

Die Reservierung selbst war ja schon ein kleines Abenteuer, weil das nur telefonisch ging. Also saß ich bis 02.00 Uhr herum, damit ich in Kanada gleich morgens als erste anrufen würde. Das Telefonat dauerte dann fast eine Stunde, weil wir ins Erzählen kamen. Tom, der Eigentümer, war sehr an Marcs Beruf interessiert und war selbst auch schon ein paar Mal in Thailand gewesen.

Von Vancouver aus setzten wir also mit der Fähre über nach Vancouver Island. Wir fuhren ein ganzes Weilchen über die Insel. Wäre nicht der Ausblick auf das dunkelblaue Meer, so würde man sich im Schwarzwald wähnen. Am Ziel angekommen, waren wir ganz erstaunt, dass gar keine Werbung zu sehen war, nur ein Schildchen mit der Hausnummer zeigte uns, wo die Einfahrt beginnt.

Und hier nun der Grund für die ganze Aufregung:

FSS

Dies sind Baumhäuschen, die ganz wunderbar inmitten eines kleinen Wäldchens aufgehängt wurden. Es gibt 4 Stück davon und sie sind rings um einen See verteilt. Man geht eine Wendeltreppe um einen Baum herum hinaus, und öffnet dann die Tür, die sich wie bei einem Flugzeug öffnet.

FSS_3

Das Innenleben erinnert ein wenig an einen Campingbus, jede Nische wurde ausgenutzt, um Stauraum zu gewinnen. Die Bullaugenfenster lassen viel Licht herein und die Aussicht in den Wald ist einfach wundervoll.

FSS_innen0

Ganz besonders hat mich die Liebe zum Detail begeistert. So klein unsere Kugel auch sein mochte, es gab darin alles, was man sich vorstellen kann: Teller, Besteck, Wasserkocher, Bodumkanne… Zur Begrüssung bekamen wir einen kleinen Fresskorb mit Leckereien, so dass wir unsere neue Behausung gar nicht mehr verlassen mussten.

FSS_innen1

Abends sieht es auch sehr hübsch aus, wenn das Licht brennt und die Kugel von innen zu glühen scheint 🙂

FSS_Nacht

FSS_Nacht2

Vor der Sphere, wie die Kugeln hier genannt werden, sind kleine Toilettenhäuschen aufgestellt und ein paar Meter steht ein Gebäude mit Duschen. Jede der Kugeln hat ihr eigenes, wirklich schönes Bad. Es gibt auch eine kleine Gemeinschaftsküche und obwohl ich ja mit Campinggefühl gerechnet hatte, hier ist es mehr „Glamping“. Sehr elegantes, schönes Camping.

Tom, der Eigentümer lud uns in seine Werkstatt ein, die wie die Kruschtelkammer in einem Ingenieurtraum aussieht. Es herrscht ein wildes Durcheinander und hinten kann man die neuen Kugeln sehen. Nun wird die Hülle nicht mehr aus Holz, sondern aus Fiberglas gebaut, dies spart 1 ganzes Jahr an Arbeitszeit. Tom und sein Bruder bauen alles ganz alleine und in Handarbeit.

Tatsächlich suchen die Beiden momentan einen Partner, der in ihr Geschäft einsteigt. Deshalb war auch das Interesse an einem Gespräch mit Marc groß, man hatte überlegt, die Kugeln fremdfertigen zu lassen und so wurde Marc nach den Möglichkeiten in Thailand befragt. Später wurde uns durch die Blume mehr oder minder angedeutet, wir könnten uns das doch mal überlegen. Hm… spannend. Aber nicht für uns. Wobei ich mir das im Schwarzwald ganz wunderbar vorstellen könnte!

FSS_neu2

FSS_neu3

Bild | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Free Spirit Spheres

  1. verbalkanone schreibt:

    Das sieht ja wirklich beeindruckend aus. Wie eine futuristisch-schwebende Holzwohnkugel, und das mitten im Wald! Tolle Fotos! Ich bin baff. So etwas habe ich noch nie zuvor gesehen.

    Gefällt 1 Person

  2. twinkletoes schreibt:

    Toll! So etwas würde mir auch gefallen. Ich kann gar nicht fassen, dass da auch Platz drin ist zum Schlafen. Wo denn? Und eine „Küche“ und ein „Bad“???

    Die Kugel sieht aber von außen ein bisschen aus wie ein Glubschauge.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s