Bali – der Dieb von Ubud

In Ubud gibt es einen Affenwald, eine kleine Touristenattraktion mit einem Tempel, ein paar netten Anlagen, durch die man spazieren gehen kann und offensichtlich Affen.

Es ist wirklich eine nette Ecke, mit viel Schatten und ich finde es toll, einfach laufen zu können und anderen Menschen bei der Arbeit zuzusehen.

41

Am Ziel angekommen gibt es Bananenverkäufer und große Kästen wurden aufgestellt, darin sind, so glaube ich, Süßkartoffeln. Die Affen sollen sich gesund ernähren, so steht das auch auf Schildern, die vor den frechen Gesellen warnen und verbieten Ihnen etwas anderes zu füttern.

44

Natürlich sind alle begeistert, weil die Kerlchen ja auch so drollig sind!

43  45

Aber verfressen sind sie! Selbst die Blüten aus einer kleinen Andachtsstelle wurden probiert.

47

So war es ein rechter Spaß zuzusehen, wie die Tiere ihren Unfug trieben und die Touristen ihnen Leckereien zuwarfen. Und da es schattig war, nahm ich meinen Hut vom Kopf und hielt ihn in der Hand.

Jedoch nicht lange, denn schneller als ich dies schreiben kann, hatte der Dieb von Ubud meinen Hut aus meiner Hand entrissen. Und wie Ihr sehen könnt, war er nicht einmal dazu zu bewegen freundlich in die Kamera zu gucken.

Das hübsche weise Band riss der mit den Schneidezähnen ab, fetzte das gute Stück mit allen Pfoten, knurrte wütend, weil es doch nicht essbar war und schien überhaupt in keiner guten Laune zu sein.

Ein Australier ließ sich, gegen meinen Protest, auf eine Machtprobe ein, aber der Affe ging recht schnell, da der Hut ja doch nicht eßbar war.

42

So habe ich nun einen etwas mitgenommen Hut, der außer ein paar Speichelspuren und dem verlorenen Band aber immer noch recht passabel aussieht.

Und ich hätte dem Schild einfach mal glauben sollen!

55

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s