Indonesien und die Nachbarn

Wie jedes Jahr brennt in Asien die Luft. Wie jedes Jahr liegt über Singapur, Kuala Lumpur und Jakarta eine dicke, undurchdringliche Rauchwolke.

20140521_haze_singapore_june2013

In Singapur wurde eine große Openair-Veranstaltung abgesagt, weil man die gesundheitlichen Risiken für die Besucher gar nicht abschätzen kann. Schulen haben geschlossen und die Bevölkerung wurde aufgerufen, nicht nach draussen zu gehen. Flüge fallen aus, Schiffe können nicht fahren und der Unmut in der Region ist momentan wieder auf einem Höhepunkt angelangt.

Wer ist also schuld an der Misere? Nein, die Chinesen sind es diesmal nicht, es sind die netten Nachbarn aus Indonesien. Dort werden die Felder, trotz aller Verbote, immer noch jedes Jahr per Brandrodung für die neue Saat vorbereitet.

haze-indon

Dieses Jahr ist es besonders schlimm, weil die extreme Trockenheit der vergangenen Monate die Brände hat außer Kontrolle geraten lassen.

gettyimages-488732592

Hier könnt Ihr Euch einen Überblick über das Ausmaß der Brände machen.

data

Das indonesische Militär wurde nun ausgesandt, um bei der Brandbekämpfung zu helfen. Natürlich ist Brandrodung verboten, aber offensichtlich kümmert das so richtig niemand.

Wirklich drollig fand ich aber Indonesiens Vize-Präsidenten, der meinte, Indonesien müsse sich für die dicken Wolken über der gesamten Region nicht entschuldigen. Es würde sich ja auch niemand dafür bedanken, dass Indonesiens Wälder für den Rest des Jahres die Region mit frischer Luft versorgen würden.

Er hat Mut, das muss man ihm lassen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s