Chonburi – Beim Wasserbüffelrennen – Nr. 55 rennt!

Mein besonderer Liebling war Nr. 55! Er hat so tiefgründige Augen und ist voller Temperament. Und er ist ein bisschen eigenwillig, wie Büffel das halt so an sich haben!

P1060955

Und so war es schon eine rechte Arbeit ihn in die Box zu bringen!

P1070003

Als der Reiter Platz genommen hatte, warteten wir alle auf den Startpfiff.

P1070007

Aber Nr. 55 hat viel Temperatment, so dass es zum Fehlstart kam. Dem ersten von 4. Das Publikum war sehr geduldig, der Reiter war extrem entspannt, selbst als er das 4. Mal herunterfiel.

P1070013

Aber wirklich beeindruckt hat mich der Herr im grünen Shirt. Er hat unendlich ruhig und freundlich den kleinen Ausbrecher aufgehalten, beruhigt und wieder an den Start gebracht. Mit viel gutem Zureden und Streicheleinheiten.

P1070018

Nun aber! Wir wollen doch endlich mal ein Rennen sehen, oder? Das dauert aber auch! Gut, dann seid Ihr ja in Thaitonien angekommen, hier dauert alles so lange 🙂
Aber die Hauptakteure kommen ja schon!

P1060968

Sie stehen quasi bereit!

P1060844

Die Besucher haben Proviant mitgebracht!

P1060977

Und die Zuschauer sind wirklich gespannt!

P1060978

Die Reiter sitzen schon auf ihren stolzen Reittieren.

P1060987

Und los geht es!

P1060990

Man sitzt bei Wasserbüffeln ganz hinten, weil es dort relativ ruhig bleibt. Die Tiere steigen vorne hin die Höhe, der dickes Poppes bleibt recht stabil. Dies sieht aber wirklich sehr abenteuerlich aus!

P1060991 P1060992 P1060993 P1060995

Das ganze Rennen dauert keine 2 Minuten. Dennoch ist es sicher eine schwere Leistung für Rind und Reiter! Alleine ohne Sattel auf dem Tier zu bleiben, erfordert ungeheure Bauchmuskeln!

Einige der Reiter fallen unterwegs auch von ihrem Büffel und müssen hurtig das Feld räumen, bevor die zentnerschweren Nachfolger ankommen. Ich fand es auch erstaunlich, wie jung manche der Reiter waren! Mein Kind würde ich nicht in so ein Rennen schicken!

So, das war also das Wasserbüffelrennen mit Wahl der Miss Farm und allerlei interessanter Aussichten! Nächstes Jahr stehe ich in der Zielgeraden und fotografiere von dort. Damit Ihr Abwechslung habt 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s