Hobbyfront

Unsere Hobbyfront verändert sich!

Der aktivste Hobbykollege geht nach Mosambik! So langsam wird er mit der Archivierung seiner Caches beginnen! Also ist Eile angesagt, uns fehlen noch ein paar.

Ein anderer Hobbykollege, Dave, fragte uns, ob wir diese gemeinsam angehen sollten. Das letzte Mal endete das mit Marc im Krankenhaus und mittlerweile sind die kühleren Wintertemperaturen ja längst den ersten Vorboten monströser Hitze gewichen. Also lange können wir ohnehin nicht mehr warten.

Am Samstag gingen wir dann beherzt los. Die Caches liegen verstreut in einem bergigen Gelände, das hauptsächlich von Mountainbikefahrern genutzt wird. Unfassbar, ehrlich! Wir sind stundenlang die steilen Hügel hoch- und runtergelaufen. Der Schweiß läuft schon beachtlich, wobei wir Glück hatten, denn ein Sturmtief bescherte uns einen wolkenverhangenen Himmel. Uns kamen dann immer mal wieder Fahrradfahrer entgegen. Sogar ein Jogger! Hallo?

An einer Stelle fanden wir dieses lustige Schild! Völlig abgekämpft konnten wir nur zustimmend nicken!

20160312_122306

Wir fühlten uns also schrecklich alt und erklommen die nächste Anhöhe. Es hilft ja nichts, wir wollten ja unbedingt diese Dosen noch finden. Insgesamt hatten wir am Ende ungefähr 12 km bewältigt und waren durstig, hungrig und müde. Und es fehlen immer noch 3 Caches…

Nach einem Fertigessen bei 7/11 fuhren wir in die benachbarte Kreisstadt Rayong. Der Weg führt einen durch ländliche Gebiete, allerdings ohne Reisfelder und Wasserbüffel. Hier wird mehr Obst angebaut und man kann sehen, wie lustig weiterhin Wohnanlagen entstehen. Dabei gibt es in Pattaya schon einen Leerstand von über 50%.

In Rayong gibt es 2 neue Cacher, die sich dort recht enthusiastisch betätigen. Welch Freude! Ich hoffe, sie verlieren den Spaß nicht, wenn sie bemerken, dass sie alles in kurzen Abständen wieder erneuern müssen. Zu viele Menschen, die ohne Beschäftigung in den Straßen herumsitzen und auf alles Spannende sofort reagieren.

Auf jeden Fall konnten wir Freund Dave hier helfen seine Statistik aufzupolieren 🙂

Es war ein super Tag! Auch wenn wir todmüde daheim ankamen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s