La Cuceracha

Als ich im zweiten Schlafzimmer herumräumte, fand ich eine tote Kakerlake. Sie war angeschimmelt. Mein Magen drehte sich und mit viel, viel Überwindung und zugekniffenen Augen, damit ich das Vieh nicht sehen muss, habe ich es entsorgt. Eklig.

Wenn der Tag schon so beginnt, nicht wahr! In der Spüle fand ich die nächste. Lebendig. Also habe ich mal kein Geschirr gespült. Würg.

Ich war dann unterwegs. Tanzen, wie meistens am Dienstag. Danach ging ich mit Lilo zu einem Inder, der Feta verkauft. Dort hat es auch einen tollen indischen Tempel, den ich noch gar nicht gesehen hatte! Sehr interessant, da möchte ich nochmal hin, vielleicht kann man den auch von innen besichtigen.

Danach war ich noch eine Weile im mittlerweile Stammcafé, das ist wirklich, wirklich sehr nett. Schön, dass nun endlich eine Gruppe Frauen zusammenkam, mit denen man richtig Spaß haben kann.

Abends kam Marc und wir gingen beide zum Sporteln. Marc fährt zum Badminton und setzt mich beim Fairtex ab, wir treffen uns dann am Best Supermarket und gehen einkaufen. Katzenfutter zum Beispiel, mein Kätzchen hat schon wieder Junge. Und ich erwische die Mutter leider nicht im richtigen Zeitrahmen, um sie zum Tierarzt zu bringen.

Als wir heimkamen, hüpfte Marc fast, als er das Licht anmachte: 2 fette Kakerlaken saßen auf der Arbeitsplatte der Küche. Ein Traum wird wahr!

Natürlich bin ich Feigling ausgerüstet. Einfangen ging nicht, da sind zu viele Dinge im Weg, aber ich habe Kakerlakenspray! Das gab ich dem besten und mutigsten Ehemann der Welt und verzog mich auf den Balkon. Marc sprühte tapfer und stampfte zweimal laut mit dem Fuß, bäh, mir war das echt zuwider. Mit gaaaaanz viel Küchenpapier wurden die beiden Leichen entsorgt.

Ich werde jetzt tagelang nur mit Socken herumlaufen, weil der Gedanken, so ein Vieh könnte über meine Füße laufen…. Ob ich mich jemals an die kleinen Freunde und Mitbewohner gewöhnen werde?

Auf jeden Fall wird nach Songkran der Kammerjäger mal durch unsere Wohnung laufen dürfen. Bis dahin sprühe ich alle Ecken aus und mache die Abflüsse im Bad dicht.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s