Von Männern und Drohnen 1

Es fing damit an, dass der Baufortschritt des neuen Werkes am Eastern Seaboard wöchentlich mit einem Drohnenflug festgehalten wurde.

Normalerweile erzählt Marc eher wenig von der Arbeit, aber das habe ich erfahren. Jede Woche. Und er guckte sich Drohnen im Internet an. Als ich ihn darauf ansprach, guckten wir beide Drohnen in Youtube an. In Youtube gibt es tatsächlich schlicht alles, auch Vergleiche zwischen den verschiedenen Modellen und es war irgendwann klar, das Ding wird kommen und heißt DJI Phantom.

Meine einzige Begegnung mit einer Drohne, außerhalb von Bienennestern und Kriegsfilmen, fand auf Tanna statt, als wir den Vulkan besuchten. Da hatte jemand eine Drohne dabeigehabt und die Lava von oben gefilmt. Was ich äußerst spannend fand.

So stöberten wir im Internet und fanden sogar 2 Bezugsquellen, eine im Nachbarort Chonburi und natürlich in Bangkok. Außerdem hatten beide Läden große Werbung für die Drohnen im Netz, verbilligte Sonderangebote! Na! Auf jeden Fall wollten wir mal gucken gehen.

Der Laden in Chonburi war dann lustig. Ich hatte die Anschrift auf Google gefunden, was ja auch schon eine Leistung ist, und einen Wegpunkt fürs Navi daraus gemacht. Damit kamen wir zu einem Wohngebiet, aber Marc meinte, dies sei richtig, er hätte Videos von dem Laden gesehen, der sei hier. Das Sicherheitspersonal, bestehend aus einer mürrisch guckenden Thailänderin, konnte gar kein Englisch und kannte wohl auch den Laden nicht, den ich ihr im Handy zeigte. Also rief ich an. Wir sollten kurz warten, man käme.

Tatsächlich kam kurz darauf auch ein Herr und wir folgte ihm zu seinem Laden/Wohnhaus. Er hatte auch alles da: nur nicht das gewünschte Modell, obwohl er damit erst am Vortag geworben hatte. Er müsse die Drohne erst einmal bestellen!

Marc war angefressen. Warum man mit einem Gerät ganz groß Werbung macht, um es dann gar nicht vorrätig zu haben, erschloss sich uns nicht ganz. Also wenigstens ein Anschauungsobjekt hätten wir schon erwartet. Marc wollte nach Bangkok!

Wir fahren immer zur Bahnstation Bearing und dann mit dem Zug in die Stadt. Wir gingen zum Siam Discovery Einkaufszentrum und zum DJI-Laden. Dort war dann auch endlich eine der tollen Drohnen zu bewundern!

DJI

Natürlich, nur damit man sich ärgert, stehen große, professionelle Drohnen mit richtigen Filmkameras daran montiert, schön vorne am Eingang. Da hilft nur ein wildes Wedeln in Richtung Preisschild und ein entschlossenes Vorgehen, um einen Ehemann vor sich selbst zu schützen.

Denn der interessierte sich ja für die kleinen, weißen Dinger, mit winziger eingebauter Kamera. Die durfte man auch ausprobieren, dafür wurde ein Käfig aus vertikal gezogenen Drahtseilen gebaut. Das verhindert, dass Kunden die Drohnen quer durchs Kaufhaus fliegen lassen und allerlei Scherze damit treiben. Gleichzeitig kann man damit auch die Kollisionsschutzsysteme ausprobieren.

Lange Rede kurzer Sinn, dieser Laden hatte auch keine Drohnen zu verkaufen, auch hier musste das gute Stück bestellt werden. Die Aussicht nach Pattaya zu fahren, um dann am nächsten Tag zurückzukommen, um das Ding doch zu bestellen, ließ mich meinen Mann zurückhalten, der gerade dabei war das Einkaufszentrum zu verlassen. Es wurde also bestellt!

dji_phantom

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Von Männern und Drohnen 1

  1. Ecki schreibt:

    Hallo Sandra,

    Wer lesen kann hat Vorteile!
    Nachdem ich jetzt auch den 1. Teil von Drohnen und Männern gelesen habe,
    ist mir nun auch der Drohnentyp bekannt. DJI Phantom
    Da gibt es in Old-Germany einige Anbieter und auch Infos und Beschreibungen.
    Also bitte keine Hektik, nur der Preis in Thaitonien würde mich mal interessieren.

    Hier ist es heute auch heiß,
    aber nur um die 30°C. Also fast kalt!!!😀 😀

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s