Unter Nasenaffen

Die Hauptattraktion von Sandakan ist ja nicht die Stadt, sondern die Tatsache, dass man hier eine Affenart vorfindet, die nur auf Borneo vorkommt. Und es sind die drolligsten Affen überhaupt.

Das Labuk Bay Proboscis Monkey Sanctuary entstand inmitten einer Ölbaumplantage. Der Besitzer ließ ein großes Stück Land unbebaut, damit die Affen hier ihren Lebensraum nicht ganz verlieren. Allerdings leben sie nun in einer Bauminsel zwischen lauter Palmen, was sie quasi einsperrt.

IMG_0644IMG_0646

Man hat mehrere Plattformen gebaut mit Holzplankenwegen, auf denen man sich bewegt. Die Nasenaffen werden täglich mit etwas Obst und Gemüse versorgt und sie sitzen dabei ordentlich auf Plattformen, zu denen die Besucher keinen Zugang haben.

Als wir jedoch zu einer dieser Plattform kamen, war eine ganze Sitzbank voller völlig zusammengesunkener, absolut bewegungsloser Affen zu sehen. Ich war richtig erschrocken! Wir standen quasi neben der Bank und keines der Tiere zuckte auch nur mit einer Wimper. Nach einer Weile war ich richtig angeekelt, weil ich davon ausging, dies sei eine makabere Ausstellung ausgestopfter Tiere.

Allerdings dauerte es nicht lange, bis sich das erste Äffchen wieder rührte. Die Rasselbande hatte einfach nur die Mittagshitze dösend verbracht und wurde rechtzeitig zum Essen wieder lebendig.

IMG_0686

Hier wartet schon einer der Languren (rechts im Bild, hahaha) auf das Erscheinen der Futtergaben. Erstaunlich, ich habe noch nirgends so angstfreie und ruhige Affen erlebt!

IMG_0691DSC06067

Die Besonderheit der Leguren ist die Farbe der Jungtiere, die in einem erstaunlich lebhaften Orange zur Welt kommen und erst als Alttiere dunkel werden.

IMG_0698

Die Beiden waren so herzig, ich hätte sie am liebsten mitgenommen 🙂

IMG_0727

Langsam begann es im Urwald zu rascheln, in den Baumwipfeln bewegte es sich, Äste wackelten und Blätter rauschten. Die Nasenaffen kamen!

Es ist so spannend zuzusehen, wie die Tiere von Ast zu Ast springen und ganz behende auch mit ihren Jungtieren am Körper nie die Balance verlieren.

DSC05984DSC06108

Dann erschienen sie schnatternd, laut und lebhaft, um sich auf den Plattformen zu versammeln und dort das Gemüse und Obst zu futtern.

IMG_0713

Die Damen sind etwas kleiner und haben Stupsnasen. Schaut das Fell an! So hübsch!
Die Arme,Beine und der Schwanz sind in einem zarten Grau gehalten, der braune Rückenpelz ist etwas länger als das Grau über dem Schwanz und es sieht aus, als trüge der Affe eine Weste.

DSC06013DSC05986

Die Affenherren haben die lustige lange Naaaaaaaase!

DSC06014DSC06036

Der Gesichtsausdruck ist so drollig!
Allerdings geht es bei der Familie Nasenaffe recht laut und ruppig zu. Es gibt eine feste Rangordnung und ständig kommt es zu Auseinandersetzungen. Wenn ein Nasenaffenmännchen droht, dann guckt er ganz fest den anderen Affen an, schiebt die lange Nase fast waagerecht nach vorne und schreit. Dann sehen sie auch wirklich sehr bedrohlich aus!

DSC06045DSC06035DSC06094

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Unter Nasenaffen

  1. Monika Hauser schreibt:

    Echt der Wahnsinn LG Moni

    Von meinem iPhone gesendet

    >

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Monika Hauser Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s