Das Ende eines Königs

König Bhumibol ist am 13. Oktober 2016 verstorben. Nun hat man ein Jahr gebraucht, um ein Krematorium zu bauen und die Feierlichkeiten vorzubereiten. Mit Pomp und Getöse wurde er dann bestattet, ich hatte berichtet. Rund 100 Millionen Euro hat man dafür aufgebracht.

Der ungeheuer teure Aufbau des Krematorium, und noch viel wichtiger, der VIP-Sitzbereiche, kann nun bis zum 30.11.17 besichtigt werden. Kostenlos. Klar, den lustigen Bau haben die verarmten Reisbauern ja bereits berappt.

Also machten sich der beste Ehegatte und ich frühmorgens auf den Weg. Leicht verschwitzt kamen wir an und wurden an den Ausländereingang verwiesen. Der liegt weit weg, man muss dafür eine ganze Straße hinunterlaufen, zweimal rechts abbiegen, dann am Palast vorbei und schon standen wir nur 50 m entfernt von unserem Ursprung auf der anderen Seite des Eingangs.

DSC00916DSC00914DSC00913

Wir guckten uns wortlos an. Hier wurde uns erklärt, wir könnten einfach ein paar Bilder der Gebäude von außen machen, oder uns an der Schlange anstellen. Das hätte aber geheißen, dass wir genau dort stehen, wo uns vor ca. 30 Minuten erklärt wurde, wir müssten zum Ausländereingang gehen.

IMG_2610

Unter uns: Diskriminierung von Ausländern sieht exakt so aus.

Egal. Wir wollten ohnehin nur ein paar Bilder machen. Und mehr als 10 Minuten sind einem ohnehin nicht gegeben.  Hier sind sie:

IMG_2607IMG_2599IMG_2598IMG_2594

Das ganze Areal ist einfach riesig. Es ist sehr hübsch geworden, um die Nebengebäude herum wurden die Projekte des Königs gewürdigt. Er versuchte sich in ökologischem Reisanbau, Bewässerungsanlagen, Schulprojekten usw. Er war ohne jeglichen Zweifel ein sehr gebildeter, musischer Mensch, der Saxophon spielte, Bücher schrieb und der sicherlich, mit etwas Macht ausgestattet, auch dem Land von Nutzen gewesen wäre.

Ruhe in Frieden. Sie haben ja jetzt Deinen Sohn, den neuen König. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s