Eisskulpturen

Gestern blieb die große Kälte aus, es schneite. Das wiederum ließ die Straßen zu richtigen Rutschbahnen werden, es war wirklich schwierig zu laufen.

So machten wir uns vorsichtig auf den Weg zum Zhaoling-Park, wo es eine Ausstellung von Eisfiguren gibt. Unsere hohen Erwartungen wurden allerdings enttäuscht. Vor 10 Jahren waren hier die filigransten, wunderbarsten Skulpturen zu sehen, die wie durchsichtig, fast unsichtbar, in feinsten Nuancen ausgearbeitet, wirklich begeisterten. Nun standen da dicke Eisblöcke, die zwar auch recht nett bearbeitet waren, aber einem Vergleich bei weitem nicht standhalten konnten. Am Ende sahen wir dann, dass es sich um einen Jugendeisskulpturenpark handelte.

Wir wollen uns mit dem Besuch der großen Ausstellungen noch gedulden, da wir besseres Wetter abwarten möchten. Momentan kann man in dem Schneetreiben nicht allzu gut sehen.

Wirklich viel ließ sich bei dem Wetter aber auch gar nicht tun. Harbin liegt nur wenige Kilometer von der russischen Grenze entfernt, so dass man die kulturellen Einflüsse nicht übersehen kann. Es gibt auch jede Menge Läden mit russischen Waren und wir gingen die Haupteinkaufsstraße entlang, um uns dort ein bisschen umzusehen. So findet man viel Wodka, Matroschkapuppen, herrliches, dunkles Brot in Jutetaschen, Schokolade usw. Dabei entdeckt man dann auch immer wieder mal sehr schräge, sehr chinesische Dinge, z.B. wunderhübsche Verpackungen, in denen dann eine Ginsengwurzel zu finden ist.

Den Abend beendeten wir in einem and

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s