Mehr Bilder aus Xi’an

Wir sind tagelang nur durch die Stadt gelaufen.
„Weißt Du noch“, „Schau doch mal“, „Meine Güte, das gibt es ja auch noch“.

Wie gerne ich doch hier war! Wie wunderbar die Menschen sind. Bei Starbucks kann man auch nicht einfach mal so ins Internet, man braucht eine chinesische Telefonnummer dafür. Macht nichts, die Bedienung regelt das über ihr eigenes Telefon.

Überall Straßenkehrer mit ihren seltsamen Kehrinstrumenten, die wir immer Püschel genannt haben. China ist supersauber, auch wenn das niemand glauben mag. Nach dem schmuddeligen Thailand ist es hier absolut hygienisch. Bei Durchsehen der Bilder habe ich überall Straßenkehrer gesehen, passt einmal auf. Und sie haben neuerdings orangene Sicherheitswesten an 🙂

In China gab es übrigens blauen Himmel! Ich glaube, ich habe die bessere Häfte genervt, weil ich ständig fragte, ob das damals auch so war? Nein, war es nicht. Es gibt ja neue Umweltgesetze und die werden natürlich rigoros durchgesetzt. Nein, meine Lieben, nicht die thailändische Variante, viel Geschrei und am Ende „mai pen rai“ – nichts passiert.

So haben wir uns gefreut, weil vieles wirklich besser geworden ist. Gleichzeitig aber fehlt mir das Chaos.

Der Verkehr – geregelt. Die fröhlichen Chaoten haben Fahren gelernt. Alles mit Motor läuft leise, sauber und alle Zweiräder wurden auf Elektromotoren umgestellt.

Die Menschen – sie sehen aus wie in Europa. Moderne Kleidung, von unserer gar nicht mehr zu unterscheiden. Und selbst die Schnellscheißhose ist Vergangenheit. Mittlerweile tragen chinesische Kinder auch Windeln.
schnellscheisshose-463d24f9-fb05-4ee9-8f8d-5c016798bcd9

Bitte beachten Sie, meine Damen und Herren, man höre und komme aus dem Staunen nicht heraus, die Warteschlange beim Bus.
Hallo!!!!! Warteschlange!!!!!
Ich persönlich war entsetzt! Das gab es nie. Absolut nie! Damals herrschte das Gesetz des Stärkeren, der scharfen Ellenbogen, die man lachend dem Nebenmann ganz unbesorgt in die Rippen stieß, während man fröhlich der Ehegattin Bescheid brüllte, dass der Gatte es gerade 5 Reihen nach vorne geschafft hatte.
Im Laden stand vor der Kasse ein tobender Pulk und aus der vierten Reihe wurde die Ware über die vorne Stehenden auf die Kassenablage geworfen, damit es schneller geht.
Hier haben wir fürs Leben gelernt, wie man winzige Lücken ausnutzt, den Fuß stellen muss, damit andere Drängler es schwerer haben und wie man seine Schulter als Rammbock einsetzt.
Und nun stehen sie an. Wie Lämmer. Eine Schande, ehrlich *grummel*.

IMG_3467

Dennoch, wir erfreuten uns an den bekannten Orten, aber trotz der vielen gelaufenen Kilometern haben wir erstaunlich wenig Fotos gemacht.

Hier ist der Glockenturm bei Tage, hinter das Kaiyue-Kaufhaus. Dort gab es früher eigentlich eher Läden mit Schrabbelware, die aber den üblichen westlichen Ketten gewichen sind.

DSC06732DSC06736DSC06738

Xi’an liegt recht nördlich und es war kalt und grau. Blauer Himmel! Nur mal so am Rande bemerkt 🙂

Aber Chinesen mögen es ja hübsch und warum soll man sich das Leben nicht ein wenig bunt machen, haben sich die lieben Leute gefragt. Und Taten folgen lassen!

DSC06740

Und gleich neben den neuen hypermodernen Einkaufszentren gibt es noch die alten Straßenszenen.

DSC06809DSC06811DSC06810DSC06830

Eine echte Sehenswürdigkeit ist die Wildganspagode. Hier waren wir so oft und es war toll, dass sich dort wirklich nichts verändert hat.

DSC06741DSC06839

Einen Cache gab es auch 🙂

IMG_3387

Ein wunderschön angelegter Park.

DSC06814DSC06815

 

Dafür sieht es bei der Metzgerei beruhigend wirr aus.

DSC06808

Nochmals der Turm am Abend, so schön!

DSC06758

Und Hunger hatten wir auch. Hier seht Ihr wie man in China bestellt: der Ober wird stundenlang über die Speisekarte ausgefragt. Wie etwas gekocht wurde, welche Gewürze verwendet wurden, auf welche Spezialitäten man sich freuen kann. Unser lapidares „Das da!“ macht selbst dem Kellner keinen Spaß.
Aber schaut, wie hübsch das Lokal eingerichtet ist.

IMG_3389

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s