Xi’an, Muslimischer Markt

Xi’an liegt am Ende der Seidenstraße. Die großen Karawanen kamen bis hierher und brachten den Islam mit sich. Und einzigartig gutes Essen!

So gibt es hier einen Markt mit Souveniren, Gewürzen, Broten, Lammspießen und allerlei Köstlichkeiten. Kaum ein Monat, in dem wir nicht hier essen waren oder einkauften. Für uns ein von Nostalgie geprägter Ort.

Der Markt liegt gleich hinter dem Glockenturm, der abends dann auch wirklich hübsch angestrahlt wird.

IMG_3395

Hier gibt es einfach alles zu kaufen. Egal was, wenn es irgendwie mit China zu tun hat und Touristen, auch chinesische, interessiert, dann wird es hier verkauft.

IMG_3425

Eine tolle Maschine, in der kleine Küchlein frisch zubereitet werden.

IMG_3432DSC06773

Hier gibt es, Ihr werdet es kaum erraten, Chilipaste in allen denkbaren Geschmacksrichtungen.

IMG_3437

Die Lammspiesse werden frisch gemacht. 2 der Lämmer wurden schon verspeist, Nummer drei hängt noch am Stück am Haken. Ja, etwas rustikal, aber Lämmer wachsen halt nicht im Supermarktregal.

IMG_3441IMG_3449IMG_3456

Der junge Herr hätte uns ja gerne Tintenfischtempura verkauft.

IMG_3443

Es brodelt und köchelt in tausend Töpfen! Einer besser gefüllt als der andere!

IMG_3460

Nachtisch bekommt man hier. Nüsse und Mandeln in Honig!

DSC06784

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s